Häufige Fragen: FAQ

In unseren FAQ findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Werden die Begriffe „Wing“ (chinesisch) „schön“ und „Boran“ (thailändisch) „alt“ übersetzt, könnte „Wing Boran“ als etwas „Schönes Altes“ bezeichnet werden. Die Bewahrung und Pflege der beiden traditionellen Kampfkünste – Wing Tsun Kung Fu und Muay Thai Boran – ist mir ein Anliegen, wobei die Kampfstärke und eine effektive Selbstverteidigung im Vordergrund stehen.

Load More

Load More

Es gibt 10 Schülergrade, die sich in drei Stufen unterteilen: 1-4 Grundstufe, 4-8 Mittelstufe und 9-10 Oberstufe. Dann folgen Ausbilder und Lehrer Grade. Die Prüfungen erfolgen auf speziell angebotenen Lehrgängen.

Load More

Je nach individuellen Kompetenzen und Engagement dauert es ungefähr 6 Monate bis zu einem Jahr, um mich vor Angriffen effektiv schützen zu können.

Load More

Nein, an die individuelle physische Verfassung wird angeknüpft und diese weiter gefördert.

Load More

Spezifisches Vorwissen wird zunächst geprüft und ggf. bei der Einstufung ins Wing Boran berücksichtigt.

Load More

Eine Teilnahme ist ab dem zwölften Lebensjahr möglich.

Load More

 

Deine Frage ist nicht dabei? Nutze unser Kontaktformular